Wer sind wir?

log-250


Als Arbeitsgemeinschaft/ArGe im Bund Deutscher Philatelisten/ BDPh vereint die IMOS e.V. ca. 325 Philatelisten, Münz- und Memorabiliasammler in vielen Ländern aller Kontinente, die sich dem Sport und den Olympischen Spielen widmen.


In den mehr als 45 Jahren ihres Bestehens hat die IMOS seit 1966 die Kontakte zu den Schwesterorganisationen in aller Welt ausgebaut und ist respektierter Teil der großen Sammlerschar, die sich vor allem auf dem Gebiet der Philatelie mit der Geschichte der Olympischen Spiele - und des Sports allgemein - auseinandersetzt.

Die IMOS war Mitglied der vom IOC initiierten FIPO bis zu deren Auflösung und ist Gründungsmitglied der Nachfolgeorganisation AICO, der Association Internationale des Collectionneurs Olympiques, die nicht nur die Organsation der Olympiaphilatelisten, sodern auch der Olympianumismatiker und -Memorabiliensammler sein soll.

Seit dem 1. Januar 2000 ist die IMOS Mitglied im Verband Philatelistischer Arbeitsgemeinschaften e.V. (VPhA).


pdf    IMOS-Flyer 2011 / 2012 zum Herunterladen  (Format A5)             

         Beitrittserklärung (A5)


 

NOK übernimmt Schirmherrschaft der deutschen Sport- und Olympiasammler

Pressemitteilung des NOK vom 14. Dezember 1999

In einer gemeinsamen Erklärung haben sich am 13. Dezember 1999 in Köln das Nationale Olympische Komitee für Deutschland (NOK), das Deutsche Sport- und Olympiamuseum (DSOM) und die Sammlerorganisation Internationale Motivgruppen Olympiaden und Sport (IMOS) darauf verständigt, gemeinsam die olympische Idee und das Interesse am Sammeln von Sport- und olympischen Themen in Deutschland zu fördern.

 

Zu diesem Zweck wollen NOK, IMOS und das DSOM ihre Zusammenarbeit vertiefen und die Sport- und Olympiasammler in den Bereichen Philatelie, Numismatik, Literatur und Memorabilien in Deutschland unterstützen.

Unter der Schirmherrschaft des NOK wird die IMOS die Sammlerinteressen der Deutschen Sport- und Olympiasammler vereinen. In enger Abstimmung und Zusammenarbeit mit dem DSOM sollen Synergieeffekte genutzt werden; insbesondere werden regelmäßige Sammlertreffen und Tauschbörsen im Kölner Sportmuseum vorgesehen.

Auch nach der Fusion von NOK und DSB zum Deutschen Olympischen SportBund (DOSB) wird die bewährte Partnerschaft weitergeführt.

 


 

Die IMOS e.V. ist eingetragen im Vereinsregister beim Amtsgericht Aachen (VR 50691).