RIO 2016 - Leipzig empfing seine Olympiafahrer

Nach der offiziellen Verabschiedung am 18. Juli 2016 im Neuen Rathaus empfing Leipzig seine Athleten - wiederum offiziell - im Rahmen der Veranstatung LEIPZIG DE JANEIRO am 28. August. "Heute laden wir Sie herzlich ein, Sport in Leipzig zu leben und zu feiern! Unter dem Motto 'Leipzig de Janeiro' verwandelt sich unsere Stadt in ein 'Klein-Brasilien' und bietet mit dem Dreigestirn aus Sporttag, dem Empfang der Leipziger Olympioniken und dem 23. Mitteldeutschen Olympiaball Sport in seinen schönsten Facetten." heißt es dazu im Programmheft. 

In ähnlicher Form werden auch andere Städte ihre Athleten gewürdigt haben, aber hier lässt sich dies auch mit Mitteln der Philatelie belegen. Zusätzlich zur schon bekannten Marke der LVZ mit dem Gruppenbild wurden die Olympiateilnehmer auch einzeln auf zwei Bogen mit selbstklebenden Marken - und diversen Extras - vorgestellt.

 

Ein Ersttagsstempel wurde für den 25. August 2016 aufgelegt.

Im Unterschied zu den in den Briefzentren aufgebrachten Strichcodes bei Briefen der DP sind in diesem Fall die Label, hier rückseitig aufgebracht, der Nachweis des Versands.

 

Schließlich sind in einem Präsentations-Folder alle Marken einzeln noch einmal abgestempelt vereint.

Unter den Leipziger Sportlern waren mit Doppelvierer-Olympiasieger Philipp Wende, seiner goldenen Teamkollegin Annekatrin Thiele, der doppelten Silber-Paddlerin Tina Dietze und den Silber-Kickern Lukas Klostermann und Davie Selke Medaillengewinner der Olympischen Spiele in Rio.