Auf Sand und Schnee - eine gute Sportlerwahl 2017

Johannes Rydzek war der überragende Nordische Kombinierer der vergangenen Saison. Der vierfache Weltmeister von Lahti (siehe Beiträge auf dieser Webseite vom 6.3.17 und 25.9.17) ist nach Georg Thoma (1960), Franz Keller (1968) und Ronny Ackermann (2005) in der langen Historie der Gala erst der vierte Kombinierer, der zum „Sportler des Jahres“ gewählt wurde. In PyeongChang soll in wenigen Wochen, wie für Laura Dahlmeier, endlich die erste olympische Goldmedaille folgen.

...schreibt Klaus-Jürgen Alde im Blog des OSPC Berlin über die Sportlerwahl des Jahres 2017 . Mehr dazu hier.